Unsere Arena
  Home & News
  Begegnungen
  Spielberichte
  Kader & Statistik
  Tabelle
  Unsere Mannschaft
  Mannschaftsforum
  Sponsor
  Unsere Gegner
  Foto-Galerie
  Archiv
  => News Archiv
  => Spielberichte: 2007-2008
  => Spielberichte 2008-2009
  => Spielberichte: 2009-2010
  => Kader + Statistik 2007/2008
  => Kader + Statistik 2008-2009
  => Liedgut
  Impressum
News Archiv

 

Der TSV startet mit einem Erfolgserlebnis in das neue Jahr. Das erste Freundschaftsspiel gegen TV Bremen-Walle 1875 konnte 4:3 gewonnen werden. Die Tore schossen Bashkim T. (2) und Murat M. (2). Gespielt wurde auf dem Kunstrasenteppich in Huchting.




Herber Rückschlag im Endspurt der Rückrundenvorbereitung. Im wohl vorerst letzten Testspiel musste der TSV nach katastrophaler Leistung eine 4:1 Niederlage gegen BTS Neustadt II einstecken.
Den Ehrentreffer erzielte Kay - Olli B. mit dem Köpfchen.

ein Bild

NEWS: Wechsel perfekt!!!

Nun ist es in trockenen Tüchern: Neuer Redakteur der Homepage ist Tobias Lübbe.

Nach langjährigem Engagement hat sich Christian Kolb mit einem lachendem und einem weinendem Auge von seinem Amt als Redakteur verabschiedet. Aufgrund beruflicher und väterlicher Verantwortungen, ist die Zeit für sportliche Aktivitäten geringer geworden;)

Wir alle sagen DANKE für jedes geschriebene Wort, das mit Herz und Leidenschaft die Homepage mit Leben füllte und wünschen auf seinem weiteren Weg alles Gute!

Wir hoffen, dass er weiterhin dem Verein erhalten bleibt und noch das ein oder andere Bier zusammen getrunken wird. Ganz verschwinden wird er nicht und es werden bestimmt noch ein paar Beiträge seinerseits folgen.
Auch zum kicken bleibt er ein sehr gesehener Gast.

In den nächsten Tagen wird sich nun das ein oder andere auf der Homepage verändern. Ich hoffe, dass zu Saisonbeginn die Seite auf dem neusten Stand ist.

ein Bild

Liebe Homepagebesucher!

Mein Name ist Kolbinho. Ich bin bisher Redakteur dieser Homepage und Spieler der 2. Herren des TSV Grolland gewesen. Wenn man die Homepage durchstöbert lässt sich erahnen, mit wieviel schwarz-rotem Herzblut ich meine Aufgaben als Spieler und Schreiber der Zweiten versucht habe zu erfüllen. Es hat mir fast immer Spaß gemacht und ich werde vieles vermissen, was ich in meiner aktiven Zeit erlebt habe. Heute muss ich den Tatsachen ins Auge sehen und feststellen, dass die Zeit und die Motivation nicht mehr ausreicht die Homepage zu pflegen und in meiner Zweiten zu spielen. Viele der Jungen wurden erfolgreich intrigiert Sie sind nun erwachsen und sollen das in der Zukunft auch zeigen. So wird z. B. Tobi Lübbe diese Homepage übernehmen. Drei  Jahre lange habe ich mehr oder weniger regelmäßig die Seite mit Leben gefüllt. Sage und schreibe 32.000 Besucher habe ich damit erreicht und hoffentlich gut informiert und unterhalten. Jetzt freue ich mich demnächst selbst hier reinzuschauen und mich überraschen zu lassen, ob es etwas neues gibt. Nun ist dies natürlich kein Abschied für immer, aber zurückziehen werde ich mich als Spieler und Redakteur, um in Zukunft mit eher kleineren Bällen zu spielen und mich um meine Familie zu kümmern. Wer weiß, ob es mich nicht zu dem einen oder anderen Training zieht, wenn die Konditionsphase vorbei ist... Ich hoffe, ich darf dann ne Runde völlig ambitionslos mitkicken. Ich drücke Euch jedenfalls für die Zukunft die Daumen.

Love and Peace, mein Herz schlägt weiter schwarz-rot.

Euer Kolbinho

ein Bild


ein Bild


 Kurze Erklärung...

Die Aktualität dieser Homepage lässt zur Zeit stark zu wünschen übrig. Ich bin darauf angewiesen Informationen von Mitgliedern der Mannschaft zu bekommen, damit sie Seite weiterhin gepflegt werden kann. Es reicht eine Mitteilung über die Aufstellung, die Torschützen und die Torfolge, um zumindest die wichtigesten Infos festhalten zu können.
Also seid in Eurem eigenen Interesse so gut und schreibt mir...
(Infos fehlen aus den Partien gegen Blau-Weiß, Weser08 und Union 60)


ein Bild
 
Mannschaftssitzung


Auf der Mannschaftssitzung am Mittwoch den 10.03.2010 wurde Andre Selke zum neuen Kapitän der 2. Herren des TSV Grolland gewählt.




Nach Christian Kolb und Stefan Kuntzsch trägt ab sofort also wieder ein junger Mensch die Binde.  Wir wünschen ihm viel Erfolg und dass er die Mannschaft zu vielen Siegen führt!

ein Bild


Christoph Honschopp übernimmt Traineramt 

(17.12.2009) 

 Die zweite Herren wird ab sofort von Christoph Honschopp gecoacht. Nach dem Abgang von Angelo Allocca musste eine schnelle Lösung gefunden werden, um mit der Planung der Rückrunde beginnen zu können. Ähnlich wir Oliver Boldt in der 1. Herren erklärte sich in der Zweiten Christoph Honschopp bereit das Amt zu übernehmen, weil er überzeugt ist, dass ein großes Potenzial in der Truppe steckt. Ob der Jungcoach, der bisher aktiv für die Zweite kickte, über das Saisonende hinaus Trainer bleiben wird, ist offen. Die Konzentration gilt ganz der Rückrunde. Das Feld soll von hinten aufgerollt werden. Ob Christoph ab und zu auch noch selbst die Stiefel schnürt hängt dabei vom Bedarf in der Mannschaft ab. Auch Unterstützung in Form eines Co- und Torwarttrainers ist vorhanden. Marcel Busse, früher Keeper in der Zweiten, wird seine Erfahrung mit einbringen. Voraussetzung für einen Erfolg bleibt allerdings die Einstellung und der Zusammenhalt des Teams. C. Honschopp lässt auf jeden Fall keinen Zweifel daran, dass er mit vollem Einsatz an die neue Aufgabe herangeht. Viel Erfolg!


ein Bild

2. Herren beendet Zusammenarbeit mit Angelo Allocca (07.12.09)


Aus verschiedenen Gründen hat die 2. Herren die Zusammenarbeit mit Coach Angelo Allocca schon nach einem halben Jahr beendet. In einem Gespräch mit Vertretern der Mannschaft wurde dies beschlossen. Wir wünschen Angelo für seinen weiteren Weg Alles Gute und hoffen ihn ab und zu als Zuschauer der 2. Herren begrüßen zu dürfen. 
 Die 2. Herren hat somit vorübergehend keinen Übungsleiter. Wer also Interesse hat, melde sich bitte...


ein Bild

Torhüter und Stürmer gesucht!

 

Für die Rückrunde suchen wir noch Verstärkung! Willkommen ist wie immer jeder, besonders aber treffsichere Torschützen und die, die das ganze verhindern sollen, also Keeper. Interessenten melden sich am besten mit email-Adresse hier im Gästebuch!


ein Bild


0:5 Niederlage gegen TUS Schwachhausen III (07.12.09)

Das letzte Punktspiel des Jahres 2009 ging deutlich mit 0:5 in Schwachhausen verloren. Ein Dank geht an Michael Schwunk aus der Ü32 und an Max Kleine Boymann aus der 1. Herren. Sie halfen aus, weil bis zum Anpfiff niemand genau wusste, wieviel Leute kommen würden. Die Zuverlässigkeit und Einstellung war also auch heute wie häufig in den letzten Wochen nicht vorhanden. Das Spiel lief zunächst garnicht schlecht. Wir erspielten uns in der ersten Hälfte unterm Strich genau so viele  Chancen wie die Gastgeber, machten aber keine rein. Schwachhausen traf schon im ersten Durchgang zweimal. In der zweiten Hälfte lief dann eigentlich garnichts mehr. Die Folge waren Auflösungserscheinungen in allen Mannschaftsteilen. Zusätzlich mussten wir ohne Keeper antreten, da Dominik sein Abschiedsspiel (wechselt zum Brinkumer SV) in der Ersten absolvierte und dort den Sieg gegen den Spitzenreiter Woltmershausen mit ermöglichte. Seine Vertretung W. Reeder tat was er konnte, ist aber eben kein Keeper. So kam eins zum anderen und heraus kamen drei weitere Gegentreffer und somit eine 0:5 Niederlage. Gut, dass Winterpause ist. Hoffentlich können wir die Kräfte neu bündeln und gestärkt ins Jahr 2010 starten.


ein Bild


Neue Struktur!

Der aktuelle Kader und die Saisoneinsätze befinden sich ab sofort auf der Homepage des Hauptvereins. Dazu in der Navigation auf
"Kader, Statistik, Links, Termine"
klicken und dann weiter auf
"2.Herren: Kader und Einsätze".
Hier befinden sich auch Stenogramme etc.

ein Bild

Neuzugänge: (20.07.2009)

Zwei Rückkehrer und zwei junge Wilde hat die Zweite vorerst an Neuzugängen zu verzeichnen. Marc Witt (l.) und Björn Spitzer (2. v. l.) pausierten beide ein Jahr lang aus persönlichen Gründen. Ihre Erfahrung und ihre Zweikampfstärke werden uns mit Sicherheit weiterbringen.




Mit Max Kleine (2. v. r.) und Andre Selke (r.) stoßen zwei Youngsters aus der eigenen A-Jugend zum Team. Beide haben wie Özil und Boenisch das Potenzial zum Shootingstar in der kommenden Saison, A. Selke eher in der Defensive, Max Kleine weiter vorn im Sturm oder als hängende Spitze.
Wir freuen uns  über diese Neuzugänge...

(Im Vordergrund übrigens Coach Angelo, der auch gern mit auf das Bild wollte.
Ein wenig größer ist er eigentlich...)


ein Bild
 

Scheiden tut weh....(16.06.2008)

Wir verabschieden P. Amann und A. Fligg!
 


Beide werden in der kommenden Saison für die neue Ü32 auf Punktejagd für den TSV gehen. Damit begeben sie sich in den verdienten Ruhestand Wir werden Euch sowohl menschlich als auch spielerisch vermissen! Es war eine gute Zeit mit Euch! Ihr seid jederzeit bei uns Willkommen.

Viel Erfolg in Eurem neuem Team wünscht die 2. Herren des TSV Grolland!


ein Bild

2. Herren geht mit Trainergespann Pohl und Kirschstein in die neue Saison!

Nun ist es endlich amtlich. Bernd Pohl bleibt der 2. Herren als Trainer erhalten und wird in der kommenden Saison vom Grollander Urgestein Andreas Kirschstein unterstützt. Nach mehreren Gesprächen mit der Mannschaft und den Trainern einigte man sich auf die Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit mit Coach Pohl, der damit in die dritte Saison als Trainer der Zweiten geht. Nicht einfach waren die Gespräche, da Kritik und unterschiedliche Interessen der Mannschaft ausführlich besprochen werden mussten. Nicht alles war für Trainer und Mannschaft in der ablaufenden Saison zufriedenstellend gelaufen. Wie sich herausstellte sind jedoch beide Seiten, also Trainer und Mannschaft gefordert, an einer Verbesserung insbesondere der Trainingssituation zu arbeiten. Jeder einzelne ist gefordert, sich und seine Einstellung auf Mannschaftsdienlichkeit zu hinterfragen. Wenn Mannschaft und Trainer zusammen an einem Strang ziehen, wird die Zweite in der kommenden Saison wieder eine wichtige Rolle in der Kreisliga C spielen. (Siehe auch Bericht zu den Ab- und Zugängen)
Wir freuen uns sehr mit Kirsche einen erfahrenen Grollander Fußballer in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Als zweiter Mann neben B. Pohl wird er die Qualität des Trainings sowie die Autonomie des Trainergespanns verbessern. Beide Trainer freuen sich auf die Zusammenarbeit.
 
ein Bild


Zu- und Abgänge

Wir begrüßen in unseren Reihen: 
Marc Heinrich (Tor), Albert Syleyjmani (Defensive), Tobias Lübbe (Defensive), Dennis Zwanefeld (Mittelfeld), Danny Sayer (Defensive)

Wir verabschieden: A. Schulz (eigene Erste), A. Witt (eigene Erste), Murat (eigene Erste) 
Diese Spieler werden versuchen in der Mannschaft von Coach Dahlenberg Fuß zu fassen. Sollte es nicht gelingen, würden wir uns über eine Rückkehr freuen. Viel Erfolg!

Weitere Neuzugänge sind im Gespräch, können aber an dieser Stelle noch nicht genannt werden. 
Fraglich ist der Verbleib von M. Witt, der schon länger nicht mehr beim Training begrüßt werden konnte, und A. Eggers, der nach wie vor an einer Knieverletzung laboriert. Ihm wünschen wir weiterhin gute Besserung. T. Ochs wird evtl. einen Studienplatz an einer Universität außerhalb Bremens bekommen. Sein Verbleib in der Zweiten hängt von diesem Faktor ab. 

Die Mannschaft wird also ein verändertes Gesicht bekommen, ohne jedoch die schwarz rote Färbung zu verlieren. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison!

ein Bild

Traurig, aber wahr... (02.06.2008)

In der kommenden Saison wird es aller Voraussicht nach nur noch zwei Herrenmannschaften geben. Das Ziel, die "alte" Dritte (geht größtenteils in die Ü32) durch die eigene Vierte zu ersetzen ist fehlgeschlagen. Zu wenig engagierte Leute waren vorzufinden, die bereit gewesen wären, die Mannschaft am Leben zu halten. Somit steht ein Fragezeichen hinter den Akteuren, die aus der Vierten und der Dritten übrigbleiben. Die Zweite wird nicht die Möglichkeit haben, alle Spieler zu übernehmen. Somit wird sich zeigen, ob sich doch noch jemand findet, der die neue Dritte übernimmt sodass eine Mannschaft nachgemeldet werden kann. Zunächst meldet Spielleiter H. Finke nur die Dahlenberg- und Pohlmannen, nachdem C. Kolb vergeblich versucht hatte, eine Perspektive für die neue Dritte zu ermöglichen.
ein Bild

TSV schlägt die seit langem ungeschlagenen Hemelinger!

Und ein alter Bekannter kehrt zurück:
Albert Syleymani wurde nach zwei Jahren beruflich bedingter Abstinenz in einem Blitztransfer zurückgewonnen und machte nach zwei Trainingseinheiten gleich sein erstes Spiel über 90 Minuten für die 2. Herren des TSV. Eine Top-Leistung lieferte er schon jetzt ab und wird die Mannschaft mit Sicherheit verstärken.


Mehr zum Spiel gegen den SV Hemelingen jetzt unter "Spielberichte"

 
ein Bild
Und der letzte Schal geht an: Frank Dahlenberg!

Kürzlich ging eine sehr erfolgreiche Aktion zu Ende. Der exklusive Fanschal des TSV Grolland ist ausverkauft. Vielleicht gibt es bald Nachschub, sollte sich erneut Interesse daran zeigen. Zunächst ist Frank Dahleneberg, Trainer unserer 1. Herren, der Glückliche, der den letzten verkäuflichen Schal übberreicht bekam. Möge es ein Zeichen sein, dass er dem TSV lange als Trainer erhalten bleibt.

ein Bild

Blitztransfer an der Ochtumbrücke! (16.04.2008)

Soeben hat eine neue Offensivkraft seine Papiere beim TSV abgegeben!
Alexander Honstein wechselt mit sofortiger Wirkung an die Ochtumbrücke und wird zunächst die 2. Herren unterstützen. Langfristig möchte er an die Tür der 1. Herren klopfen, da er auch bei seinem ehemaligen Verein, dem TV Oyten, in der 1.Herren spielte.
Die Ausrichtung, in der kommenden Saison die Zusammenarbeit mit der 1. Herren zu verbessern und Spieler häugfiger nach oben bzw. unten abzugeben kommt ihm sicherlich entgegen. In den ersten Trainingseinheiten machte er jedenfalls einen technisch versierten
Eindruck, auch wenn ihm nach eigenen Aussagen die alte Spritzigkeit noch fehlt.
Und wie es so ist, könnte dieser Neuzugang auch Arthur Schulz in seiner Entscheidung über den Verbleib beim TSV beeinflussen. Die beiden kickten nämlich schon in der E-Jugend zusammen und wohnen zusätzlich im gleichen Stadteil. Außerdem könnten Alexander zwei weitere Spieler an die Ochtumbrücke folgen, von denen einer Torwart ist. Wir bleiben am Ball!
Eine ebenso erfreuliche wie überraschende Neuigkeit also! Wann genau Alexander spielberechtigt ist, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Da er vor längerer Zeit seinen letzten Punktspieleinsatz hatte, könnte es durchaus sehr schnell zu seinem Debut in der Zweiten kommen.
Wir sagen: Willkommen an der Ochtumbrücke!


ein Bild

14.04.2008

Mehr als 10.000 Leute haben innerhalb von nur 9 Monaten unsere Seite besucht! Geile Sache! Vielen Dank! Ich gehe bei dieser Zahl davon aus, dass die meisten mit meiner ehrenamtlichen Arbeit zufrieden sind...

ein Bild

Neue Bälle braucht das (Grol(land) 


Nach längeren Diskussionen stellte sich heraus, dass der Ball das entscheidende Objekt für ein erfolgreiches Spiel ist. Insbesondere der Allround-Mittelfeldakteur S.Kuntzsch setzte sich für die Anschaffung eines hochwertigen Spielgerätes ein. Nur mit erstklassigem Ball kann er sein wahres Können zeigen.  Auch B. Spitzer betonte, dass seine wahren Fähigkeiten nur mit einem 100Euro-Spielball sichtbar werden können. Unsere Zukunft liegt somit in den Händen großzügiger Ballsponsoren...

ein Bild

Trainingsgeflüster (27.03.2008)

Zurück im Training sind Andre Witt, Stefan Kuntzsch, Pierre Amann und Christian Kolb. Auch für das Spiel gegen Victoria könnten diese Akteure (mit Fragezeichen bei S. Kuntzsch) wieder einsatzbereit sein.
Nicht teilnehmen konnte indes T. Ochs, der trotzdem (sehr vorbildlich!) kurz vorbeischaute. Rückenprobleme setzen ihn wohl für die nächsten zwei Wochen außer Gefecht. Gute Besserung!
Auch Trainer B. Pohl hat es im Kreuz. So trainierten 15(!) Mann am Mittwoch in Eigenregie.

 

Unklar ist der Verbleib von Marc Witt und Andreas Eggers. Schon längere Zeit wurden sie beim Training nicht mehr gesichtet. Wir hoffen, dass sie bald wieder zum Team stoßen...

ein Bild

Zweiter Sieg in Folge!
TSV Grolland II schlägt ATS Buntentor mit 7:1!

Durch Tore von A. Schulz (3x), S. Meyer (2x) S. Ulbricht und S. Martens wurde heute das Team vom "Kuhirten" verdient und deutlich geschlagen. Aus meinem Urlaub gratuliere ich der Mannschaft und werde diesmal keinen längeren Bericht schreiben können. Ich freu mich auf unser Heimspiel am nächsten Wochenende (Osterfeuer). Dann geht es zu Victoria. mal schauen, ob wir sie wieder schlagen können...


ein Bild

Auswärtssieg gegen Habenhauser FV III!
Mehr unter Spielberichte!
und jetzt auch unter:
http://www.habenhauserfv.de/artikel.aspx?id=285


ein Bild

Freispruch für Andre Witt! (07.03.2008)


Am Donnerstag Abend fand in den Räumen des Bremer Fußballverbandes im Weserstadion die Verhandlung über die Sperre von Spielmacher Andre Witt statt. Im Spiel gegen Walle hatte er zu Unrecht die rote Karte gesehen und war für vier Spiele gesperrt worden. Deshalb erhob der TSV Grolland mit Stellungnahmen von Christian Kolb und Andre Witt schriftlichen Einspruch und wurde zur Verhandlung ins Sportgericht des BFV eingeladen. Nach der Befragung der beteiligten Spieler entschied sich das Gremium für eine Rücknahme der Sperre. Wir bedanken uns für die ehrliche Aussage des Spielers aus Walle und werden uns erkenntlich zeigen. Außerdem freuen wir uns über diese positive Erfahrung mit dem Bremer Fußballverband.
Bezüglich der zu erwartenden Sperre gegen S. Toski gibt es hingegen noch nichts neues.

ein Bild

Spielabbruch gegen SGO (02.03.2008)

Das Heimspiel gegen SGO wurde kurz vor der Halbzeit beim Stande von 3:1 abgebrochen. Dieser Abbruch war überflüssig und ist nicht zu entschuldigen. Die drei Punkte, die das recht gut spielende Grollander Team sicherlich geholt hätte, gehören nun SGO. Schade ist diese Geschichte für alle, die wissen, wie man sich auf dem Fußballplatz zu verhalten hat, auch wenn es nicht immer gerecht zugeht.

ein Bild

Lazarett der 2. Herren:

 C. Kolb fällt aus (28.02.2008)Zum ersten Mal in dieser Saison wird die 2. Herren am kommenden Wochenende im Heimspiel gegen die SGO ohne Kapitän C. Kolb auflaufen. In der Hinrunde war er von Verletzungen verschont und konnte alle Punktspiele bestreiten. Im Spiel gegen Weser 08 zog er sich nun eine Knieverletzung zu und fällt zunächst aus.

Auch auf C. Honschopp muss die Mannschaft noch eine Weile verzichten. Seine Knöchelverletzung aus dem Freundschaftsspiel gegen TV Stuhr muss noch rund 2 Wochen auskuriert werden.

Auch M. Mitrovic steht der Mannschaft noch nicht wieder zur Verfügung. Seine Handgelenksverletzung hindert ihn weiter daran, die Mannschaft im Kampf um Punkte zu unterstützen.

Zurück im Training ist hingegen S. Kuntzsch. Mit Einlagen in den Schuhen, die die Schienbeinschmerzen verhindern sollen, trat er am Mittwoch erstmals wieder gegen den Ball und blieb weitgehend beschwerdefrei.

Wie es um die Verletzung von Keeper A. Eggers steht ist nicht genau bekannt. Wir hoffen ihn bald wieder bei der Mannschaft begrüßen zu dürfen!

Fehlen wird im Spiel gegen SGO wohl auch J. Kratschmer, der sich im Skiurlaub befindet.

Die Defensive muss also umgebaut werden, um einen Dreier einfahren zu können.

SGO schlug am vergangenen Wochenende SV Werder V. Das sollte Warnung genug...

Gute Besserung wünschen wir allen oben genannten!

ein Bild


Letzte Trainingswoche vor dem Showdown (14.02.2008)

Noch dreimal Training (Freitag, Montag, Mittwoch) und eine Sitzung am nächsten Freitag (22.02. 19.00Uhr), dann ist es soweit: Das erste Rückrundenspiel gegen SV Weser 08 steht an. Dann ist Feierabend mit Reden, dann liegt die Wahrheit endlich wieder auf dem Platz.
Ich wette, dass jeder einzelne Spieler im Kader eine wichtige Rolle in der Rückrunde spielen wird. Wir wollen aufsteigen, dafür brauchen wir jeden Einzelnen mit einer 100%igen Einstellung. Die Stimmung in der Mannschaft ist in Ordnung, wie man beim Training am Mittwoch gut sehen konnte. Andere Mannschaften im Amateurbereich würden sich glücklich schätzen, einen so guten Kader und eine durchschnittliche Traingsbeteiligung von 14Mann zu haben. Bedenkt man dann noch, wie viel Spaß wir in der Hinrunde schon hatten, und wieviel in der Rückrunde noch hinzukommen wird...Wir haben Glück mit dieser Truppe.
Die Meinungsverschiedenheiten waren nötig und sind nun allen bewusst geworden. Nun liegt es an uns, was wir in den nächsten Monaten aus unserem Potenzial machen.
Ich freue mich auf die Spiele, in denen wir hoffentlich oft erfolgreich sein werden. Fußball ist der geilste Sport der Welt und der TSV gehört zu den geilsten Vereinen. Wir werden niemandem den Gefallen tun, uns durch falschen Stolz und Arroganz zu schwächen.
Wir werden Gas geben und Weser 08 wird es als erstes zu spüren bekommen...
(Aufgrund von Wartungsarbeiten bleibt das Gästebuch bis Sonntag geschlossen...)

ein Bild

TSV Grolland II gewinnt Blitzturnier in Huchting!

(10.02.2008)


Die 2. Herren des TSV hat die Kurz-Begegnungen gegen BTS Neustadt A-Jugend und die 1. Herren des TSV Grolland gewonnen. In beiden Spielen dauerte es 20 Minuten, bis die Pohl-Mannen ins Spiel fanden. Danach waren beide Spiele jedoch ausgeglichener und Grolland II konnte die Partien 3:2 (gegen Grolland I) und 3:1 (gegen Neustadt A-Jugend) gewinnen. Die Ergebnisse sind sehr erfreulich. Trotzdem gibt es in mehreren Bereichen nach wie vor Verbesserungsbedarf.

Störend war sicherlich die Unzufriedenheit des Einen oder Anderen mit der Aufstellung und den Umstellungen, die Coach Bernd Pohl im Laufe des Turniers vornahm. Es bleibt aber dabei, dass der Trainer letztenendes entscheidet, wer wo spielen soll. Leichter wäre es sicherlich gewesen, wenn man mehr als 2 Auswechselspieler gehabt hätte, um gegen Ende der Spiele auf Erschöpfung und Verletzungen reagieren zu können. Egal.

Wir beenden eine Vorbereitungswoche mit 3 Siegen gegen Mannschaften, die allesamt als starke Gegner einzuschätzen sind. Und das ist erfreulich.

Es gibt in einigen Bereichen Gesprächsbedarf. (Liberopositon, Trainingsbeteiligung, Startelf etc.) Aber genau dafür ist eine Vorbereitung da. Jetzt können wir die Sachen klären und dabei auch mal unterschiedlicher Meinung sein. Wenn die Punktspiele beginnen, müssen wir alle an einem Strang ziehen, um den Aufstieg zu schaffen.

Aufgrund von 2 Spielen in 3 Tagen fällt das Training am Montag aus. Wer trotzdem auslaufen will, kann sich um 18.30Uhr am Vereinsheim treffen.

Am Mittwoch ist das nächste reguläre Training.

 

(Wer die Torschützen weiß, maile mir bitte)

ein Bild

Erster Sieg im neuen Jahr! Mehr unter "Spielberichte" (09.02.2008)


ein Bild

TSV im Einsatz! (08.02.2008)

Heute Abend 19.00Uhr findet das Freundschaftsspiel gegen TV Stuhr II statt. Treffen ist 17.45 am Vereinsheim bzw. 18.10 beim TV Stuhr in der Pillauer Str.

Am Sonntag,  findet nun ein Blitzturnier statt. Zwei Partien à 45 Minuten gegen die A-Jugend von BTS Neustadt und unsere eigene 1.Herren finden ab 11.00 in Huchting statt. Treffen ist 10.00 in Huchting.

ein Bild

Einspruch! (08.02.2008)

Der Einspruch gegen Andre Witts Rote Karte ist beim Bremer FV abgegeben worden. Zusätzlich wurde ein Antrag auf Aussetzung der Strafe bis zum Verhandlungstag gestellt.

ein Bild

Willkommen beim TSV!
(04.02.2008)

Was sich in den vergangenen Wochen andeutete ist nun amtlich. Murat wechselt mit sofortiger Wirkung in die 2. Herren des TSV Grolland. Der 20jährige Mittelfeldakteur, der von der BTS Neustadt kommt, gab heute seine „Papiere“ in Grolland ab und ist somit ab sofort spielberechtigt. Wir freuen uns über diesen jungen und ambitionierten Neuzugang, der unsere Mannschaft mit Sicherheit verstärken wird! Herzlich Willkommen!

Mit Lars Rehmstedt hat die Zweite einen weiteren „Neuzugang“ zu verzeichnen. Er kommt aus der eigenen 3./4. Herren und hat den Sprung durch kontinuierlich gute Trainingsleistungen in den Kader geschafft. Wir freuen uns auch darüber. Schon in der Jugend kickte Lars für den TSV und gehört mit Sicherheit auf den Rasen an der Ochtumbrücke.

Somit haben wir zwei Abgänge (Andi und Mehmet) und zwei Neuzugänge zu verzeichnen. Mit diesem Kader können wir den Aufstieg in Angriff nehmen. Wünschenswert wäre, dass einige wenige Akteure ihr Trainingseinstellung überdenken, um die Mannschaft noch stärker zu machen.

Gute Besserung wünschen wir Stefan Kuntzsch, der für mindestens 3 Wochen ausfällt. Seine Schienbeinprobleme werden ab sofort behandelt. Wir hoffen, dass er schnell zur Mannschaft zurückkehren kann.

ein Bild

Festgemacht...(02.02.2008)

Am Randes des Freundschaftsspiels zwischen dem FC Huchting und den Werder-Amateuren (1:10) wurde das Vorbereitungsspiel gegen unsere eigene 1. Herren festgemacht.

Am Sonntag, den 10.02.2008 um 11.00 (Kunstrasen Huchting) kommt es somit seit langem mal wieder zu einer vereinsinternen Begegnung zwischen der Ersten und Zweiten. Die Partie soll für beide Mannschaften ein durchaus erstzunehmender Test sein, ohne dass es in diesem Freundschaftspiel überhart zur Sache gehen soll!

Frank Dahlenberg, Trainer der 1. Herren, berichtete, dass es bei seinen bisherigen Trainerstationen regelmäßig zu solchen Begegnungen kam und hofft, wie auch B. Pohl, dass alle Akteure diesen Test vernünftig einzuschätzen wissen.

Wir freuen uns auf diesen Vergleich...

(siehe auch: Termine!)

ein Bild

Trainingsgeflüster...(01.02.2008)

Zurückgemeldet hat sich C. Honschopp. In der vergangenen Woche nahm er nach langer Verletzungspause wieder am Mannschaftstraining teil. Es ist zu hoffen, dass er nun von seinen Rückenproblemen verschont bleibt und sich wieder an die Mannschaft herankämpfen kann.

Den Verein verlassen wird nun wohl doch Andi Schwarz. Auch ihn scheint es Richtung FC Huchting zu ziehen. Schade, dass man mit ihm kein persönliches Gespräch mehr führen konnte. Alles Gute von uns...

Auch M. Witt nahm in der vergangen Woche erstmalig am Training teil. Sein Bruder Andre konnte bisher noch nicht begrüßt werden, wird aber hoffentlich bald zur Mannschaft stoßen und seinen Trainingsrückstand nach und nach aufholen.

Damit mussten wir rechnen: In den ersten 4 Punktspielen muss die 2. Herren auf Keeper A.Eggers und A.Witt verzichten. So beschloss es der Bremer Fußballverband.

Ein neues Gesicht: Murat von der BTS Neustadt nahm an den letzten beiden Trainingseinheiten teil und hinterließ einen guten Eindruck. Die Laufeinheiten steckte er locker weg und überzeugte im Trainingsspiel durch eine sehr gute Technik und eine mannschaftsdienliche Spielweise. Bis Ende nächster Woche wird sich Murat entscheiden, ob er mit sofortiger Wirkung an die Ochtumbrücke wechselt. Er ist im offensiven Mittelfeld zu Hause und würde die Mannschaft mit Sicherheit verstärken.

Humpelnd verließ am Mittwoch M. Mitrovic den Platz. Probleme mit dem Knie machen dem Oldie zur Zeit zu schaffen. Wir drücken die Daumen, dass es nichts ernstes ist.

Garnicht beim Training war S. Kuntzsch. Er möchte nun doch seinen langwierigen Problemen im Schienbein-Bereich auf den Grund gehen. Am Montag steht ein Besuch beim Orthopäden an. Dann werden wir schlauer sein. Wir drücken die Daumen.

Wo bleibt Spitzer?! In der vergangenen Woche tauchte er kurz auf und schien seine Verletzung überwunden zu haben. Beim Training durften wir ihn bisher noch nicht begrüßen. Wir hoffen, dass er nun bald wieder zur Mannschaft stoßen wird, um seinen Trainingsrückstand bis zum Rückrundenbeginn aufholen zu können.

Konsequenter durchgreifen möchte in der Rückrunde Coach B. Pohl. Mal wieder wurde betont, dass in den Punktspielen ab sofort die Trainingsteilnahme das wichtigste Kriterium für einen Platz in der Startelf sein soll. Wir hoffen, dass er das durchzieht, auch wenn es dadurch zu Unstimmigkeiten kommen könnte. Jeder kann sich selbst ausrechnen, ob er dann spielt oder nicht...

Neu im Strafgeldkatalog: Wer J. Kratschmer in Zukunft fragt, wo Andre und Marc sind, zahlt nen Euro oder wird erschossen...

Zur allgemeinen Begeisterung gibt es wieder regelmäßig Bier nach dem Training. Der neue Slogan lautet: Hemelinger: Das Bier des TSV, denn es schmeckt wie Ochtumwasser...

ein Bild

Wechselgerüchte?! (24.01.2008)

Viel wurde über den Weggang von Marc und Andre Witt, Andi Schwarz und Mehmet Demirci spekuliert.  Fakt ist, dass Mehmet Demirci seinen Pass in der Grollander Geschäftsstelle abgeholt hat und mit einem Vereinswechsel liebäugelt. Möglicherweise geht es Richtung FC Huchting, was jedoch nicht mehr als Spekulation ist.
Bei den anderen drei Kandidaten handelt es sich jedoch tatsächlich um Gerüchte. Nach Anfrage bei A. Witt werden diese drei Spieler ihr Versprechen einhalten und mindestens bis zum Ende der Saison mit der 2. Herren des TSV um den Aufstieg kämpfen.
Darüber freuen wir uns und hoffen weiter auch auf einen Verbleib der "Hella-Fraktion" über die Saison hinaus.
Mehmet Demirci wünschen wir auf seinem weiteren Weg viel Glück und vor allem eine verletzungsfreiere Zukunft. Vielleicht ändert er seine Meinung ja noch. Die Tür steht beim TSV weiterhin offen.
Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied ...

ein Bild


Erstes Freundschaftspiel abgemacht: (22.01.2008)

Wie schon in anderen Vorbereitungsphasen findet am Freitag, 08.02.2008 ein Freundschaftsspiel gegen den TV Stuhr statt. Anstelle einer Trainingseinheit wird auf Kunstrasen voraussichtlich um 19.30Uhr bei Flutlicht angepfiffen. Das Spiel stellt einen Test dar, sollte aber auch Motivation für die kommenden Trainingseinheiten geben...

ein Bild

Trainingsgeflüster...(15.01.2008)

Zum ersten Training des Jahres 2008 erschienen 16 Fußballer.

Darunter der verlorene Sohn:

Sedat is back! Die Gazelle zieht es zurück nach Bremen. Ganz klar, dass er sofort wieder in der Zweiten einsteigt. Willkommen zu Hause! Mal schauen, wo Du Dir einen Platz erkämpfen wirst...

Nach einem lockeren Aufwärmprogramm wurde zunächst gekickt. Sali Toski erzielte dabei das erste Tor des Jahres. Vielleicht ist es ein Zeichen, dass er einen Teil der Lücke schließen wird, die Arthur hinterlässt...
Spätestens als der Satz: "Lasst beim Dehnen den Fuß auf der Ferse" über den Platz schallte, wusste man, dass man auf dem richtigen Platz mit dem richtigen Trainer stand...
Ab Mittwoch wird das Training dann wohl regelmäßig aus einem Teil Laufen (mit Laufschuhen!) und einem Teil Kicken (mit Ball!) bestehen. Frei nach dem Motto: "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen" soll also die Vorbereitung auf eine erfolgreiche Rückrunde gestaltet werden...


ein Bild

Eine Lücke, die wir nicht schließen können... (13.01.2008)

Gestern wurde die Hiobsbotschaft bekannt.

Arthur Schulz fällt schwer verletzt auf unbestimmte Zeit aus. Er zog sich einen Bandscheibenvorfall zu und ist seitdem krank geschrieben.

Wie lange er genau ausfällt, ist völlig offen. Eine Rückkehr in der Rückrunde scheint zur Zeit unwahrscheinlich.

Damit verliert die Zweite nicht nur ihren besten Torschützen, sondern auch den wohl besten Fußballer der Mannschaft.

Wir wünschen Dir Gute Besserung und hoffen, dass Du bald wieder gesund wirst!

Für die Mannschaft gilt es nun enger zusammenrücken. Besonders für die übrigen Stürmer heißt es „Gas geben“. Der Konkurrenzkampf um die Sturmspitzen ist vollkommen offen...

ein Bild

Stürmische Zeiten?! (30.12.2007)


Auch in der vordersten Offensive könnte sich etwas tun. Ein junges Sturmtalent kündigte nach ersten Gesprächen seine Teilnahme an ein paar Probe-Trainingseinheiten in der Zweiten des TSV an. Es handelt sich um einen Spieler, der zur Zeit im benachbarten Bundesland die Fußballschuhe schnürt. Einigen aus der Mannschaft ist er sowohl privat als auch durch den Fußball bekannt. Vor ca. einem Jahr versuchte unsere Erste diesen Stürmer zu gewinnen, bekam jedoch eine Absage. Nun sind wir an ihm dran! Gut möglich, dass es zu einer echten Verstärkung im Sturm kommt... Man darf gespannt sein!
ein Bild 

Verstärkung in Sicht? (23.12.2007)

Die Bundeswehr könnte es möglich machen!

Das Abwehrtalent Frank Wallach vom ESV Lokomotive Dessau wird ab Januar 2008 seinen Wehrdienst in Rothenburg an der Wümme absolvieren. Erste Gespräche über eine Engagement beim TSV Grolland gab es schon. Bei LOK Dessau spielt er in der ersten Mannschaft in der Landesklasse 7 (vergleichbar mit der  Landesliga Bremen) als Vorstopper vor der Abwehr.

Zuvor kickte er unter anderem bei Dessau 05. Nur aus beruflichen Gründen entschied er sich gegen diesen Verein, in dem er in der Oberliga zum Einsatz gekommen wäre. Frank Wallach gilt als robuster und zweikampfstarker Defensivallrounder und würde dem TSV sicher gut zu Gesicht stehen. Man wird sehen, ob sich eine Verpflichtung realisieren lässt. In der Vorbereitung ab Januar wird er sicherlich an der Ochtumbrücke zu sehen sein.

Herzlich Willkommen ist er jedenfalls!

Trainingszeiten  
  Mittwoch: 19.00h
Freitag: 19.00h

 
Werbung  
   
TSV-Wetter  
 
Wetter Bremen
© meteo24.de
 
TSV-Zitate...  
  " ...du hast heute alles richtig gemacht, bis auf...
...war nicht dein Tag"

"Ich geh so gerne duschen, weil man da immer so schön toben kann..."

"Und jetzt die Hacken ins Gesicht"

"Lasst Thomas doch mal in Ruhe, er hat auch Eintritt bezahlt!"

"Eins will ich dir mal sagen....in meiner Mannschaft sind nur 30% Kiffer! Ähhhhh Raucher!!!"

"Ey, wo kommst du denn her???" - "Hab die Schuhe gewechselt!!!"

"Jungs, tut mir leid, aber die nächsten Einwürfe mach ich nicht mehr!"

Handspiel:
"Tschuldigung Herr Schiedsrichter, kommt nicht mehr so häufig vor!"

"...eeey du kannst doch umsonst auf o2 telefonieren?....Nee!....aber du hast doch iphone..."
 
Sponsor  
  di.wo.pa
Verwaltungsgesellschaft mbH
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=